Weniger Flexibilität im Gehirn Verdrahtung von Kindern mit Autismus gesehen: Studie

News Picture: Weniger Flexibilität im Gehirn Verdrahtung von Kindern mit Autismus gesehen: Studie

Neueste

  • Sind NFL-Spieler mit einem höheren Risiko des frühen Todes konfrontiert?

  • MS Patienten können von Balance-fokussierten Workout
  • können Brain Scans Reveal Wer Ihre Freunde sind?
  • Gehirnerschütterungen steigen bei Demenzrisiko
  • Behandlung von Hirnkrankheiten
  • Möchten Sie mehr Nachrichten? Melden Sie sich für MedicineNet Newsletter an!

DIENSTAG, 29. Juli 2014( HealthDay News) - Wenn die meisten Kinder eine Aufgabe übernehmen, feuern verschiedene Gehirnverbindungen an. Laut einer kleinen neuen Studie zeigten Scans bei Kindern mit Autismus jedoch weniger von dieser neuro-steigernden Aktivität.

Darüber hinaus zeigten Kinder mit schwereren Autismus-Symptomen noch weniger von dieser "Gehirn-Flexibilität", fanden die Forscher heraus.

"Diese verminderte Flexibilität verursacht oft Schwierigkeiten, wenn Kinder mit Autismus mit neuen Situationen konfrontiert werden", sagte Studienleiterin Lucina Uddin, Neurowissenschaft

lerin und Assistenzprofessorin für Psychologie an der Universität von Miami in Florida."Zu wissen, wie das Gehirn in diesen Szenarien anders reagiert, kann uns helfen, den Kindern diese Übergänge zu erleichtern."

Das Ergebnis - veröffentlicht am 29. Juli in Zerebraler Cortex - wird nicht sofort zu Verbesserungen in der Prävention, Diagnose oder Behandlung von Autismus führen, von dem geschätzt wird, dass es einen von 68 Kindern in den Vereinigten Staaten betrifft. Dennoch könnte es mehr Einblick in die mysteriösen Vorgänge des Gehirns bei Autismus geben.

Menschen mit Autismus haben Schwierigkeiten, mit anderen zu interagieren, weil sie viele soziale Signale, die Menschen einander senden, nicht interpretieren können. Sie beschäftigen sich auch mit sich wiederholenden Verhaltensweisen, wie zum Beispiel obsessiv auf ein Thema fokussieren oder die gleiche Aktion immer wieder wiederholen.

"Basierend auf unseren jüngsten Erkenntnissen über Überkonnektivität in den Gehirnen von Kindern mit Autismus wollte ich die Idee testen, dass ein flexibles Gehirn für flexibles Verhalten notwendig ist", sagte Uddin.

In der neuen Studie führten die Forscher Gehirnscans bei 34 Kindern mit Autismus und 34 Kindern in der Entwicklungsphase durch, während sie sich in Ruhe befanden und eine Aufgabe erfüllten - entweder bei der Lösung mathematischer Probleme oder bei der Unterscheidung von Gesichtern. Die Idee war, Aufgaben mit einzubeziehen, die Kinder mit Autismus erheblich herausfordern würden.

Die Kinder mit Autismus haben genauso gut wie die anderen bei den Aufgaben geholfen."Über eine Reihe von Gehirnverbindungen, von denen bekannt ist, dass sie für den Wechsel zwischen verschiedenen Aufgaben wichtig sind, zeigten Kinder mit Autismus eine verminderte" Gehirnflexibilität "im Vergleich zu sich typischerweise entwickelnden Gleichaltrigen", sagte Uddin.

Die Forscher fanden auch einen Zusammenhang zwischen der Schwere eingeschränkter und sich wiederholender Verhaltensweisen und dem Grad der Inflexibilität.

Im großen Ganzen könnten "die Ergebnisse den Forschern helfen, neue Therapien zu entwickeln, die durch Strategien, Werkzeuge und Spiele auf die Flexibilität des Gehirns abzielen", sagte Co-Autor Kaustubh Supekar, wissenschaftlicher Mitarbeiter der AbteilungPsychiatrie und Verhaltenswissenschaften an der Stanford University School of Medicine.

Jose Perez Velazquez, ein leitender Wissenschaftler des Torontoer Krankenhauses für kranke Kinder, warnte, dass die Gehirne von Autisten nicht anders funktionieren, wenn sie anders funktionieren, heißt das nicht, dass sie schlechter arbeiten. Wenn es um Verhaltensweisen geht, "die wir als pathologisch oder abweichend bezeichnen wollen, ist oft Geschmackssache", sagte Velazquez, der nicht an der Studie beteiligt war.

  • Autismus-Zeichen, Ursachen und Behandlung

    Autismus Diashow Bilder

  • Nehmen Sie das Autismus Quiz.

  • Elternschaft: 10 Prinzipien guter Elternschaft

    Parenting Principles Diashow Bilder

  • Aktie: