RISEDRONAT - ORALE( Actonel) Nebenwirkungen, medizinische Verwendungen und Arzneimittelwechselwirkungen.

GENERISCHER NAME: RISEDRONAT - ORAL( RIS-e-DRO-nat)

MARKENAME( N): Actonel

VERWENDUNGEN: Risedronat wird zur Vorbeugung und Behandlung bestimmter Arten von Knochenschwund( Osteoporose) bei Erwachsenen angewendet. Osteoporose führt dazu, dass Knochen dünner werden und leichter brechen. Ihre Wahrscheinlichkeit, an Osteoporose zu erkranken, steigt mit zunehmendem Alter, nach der Menopause oder wenn Sie über längere Zeit Kortikosteroid-Medikamente( wie Prednison) einnehmen. Dieses Medikament verlangsamt den Knochenabbau, um kräftige Knochen zu erhalten und das Risiko von Knochenbrüchen zu reduzieren(Brüche).Risedronat gehört zu einer Klasse von Medikamenten, die Bisphosphonate genannt werden.

BENUTZUNG: Lesen Sie die Gebrauchsinformation und, falls verfügbar, die Patienteninformation, die Sie von Ihrem Apotheker erhalten haben, bevor Sie mit der Einnahme von Risedronat beginnen, und jedes Mal, wenn Sie eine Nachfüllung erhalten. Befolgen Sie die Anweisungen sehr genau, um sicherzustellen, dass

Sie so viel wie möglich von der Droge absorbieren und das Risiko einer Verletzung der Speiseröhre reduzieren. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Nehmen Sie dieses Medikament in der Regel einmal täglich nach Anweisung Ihres Arztes ein. Nehmen Sie es nach dem Aufstehen für den Tag und bevor Sie Ihr erstes Essen, Getränk oder andere Medikamente einnehmen. Nehmen Sie es nicht vor dem Schlafengehen oder während Sie noch im Bett sind. Nehmen Sie dieses Medikament mit einem vollen Glas klarem Wasser( 6 bis 8 Unzen oder 180 bis 240 Milliliter).Nimm es nicht mit anderen Getränken. Schlucke die Tablette ganz. Kauen oder saugen Sie nicht daran. Bleiben Sie dann mindestens 30 Minuten vollständig aufrecht( sitzen, stehen oder gehen) und legen Sie sich erst nach dem ersten Essen des Tages hin. Warten Sie mindestens 30 Minuten nach der Einnahme von Risedronat, bevor Sie etwas anderes essen oder trinken als normales Wasser und bevor Sie andere Medikamente über den Mund einnehmen. Calcium- oder Eisenpräparate, Vitamine mit Mineralstoffen, Antazida mit Calcium /magnesium/ Aluminium, Milchprodukte( wie Milch, Joghurt) und mit Calcium angereicherter Saft können die Resorption von Risedronat beeinträchtigen. Medikamente wie Quinapril, bestimmte Formen von Didanosin( kaubare / dispersible gepufferte Tabletten oder pädiatrische Lösung zum Einnehmen), Sucralfat und Wismutsubsalicylat können ebenfalls die Absorption stören. Nehmen Sie diese Produkte nicht länger als 30 Minuten nach Einnahme von Risedronat ein. Verwenden Sie dieses Medikament regelmäßig, um den größten Nutzen daraus zu ziehen. Denken Sie daran, es jeden Morgen zur gleichen Zeit zu nehmen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Risiken und Vorteile einer langfristigen Einnahme dieses Medikaments.

NEBENWIRKUNGEN: Magenverstimmung kann auftreten. Wenn dieser Effekt anhält oder sich verschlimmert, informieren Sie umgehend Ihren Arzt oder Apotheker. Denken Sie daran, dass Ihr Arzt Ihnen dieses Medikament verschrieben hat, weil er oder sie den Nutzen für Sie höher bewertet hat als das Risiko von Nebenwirkungen. Viele Menschen, die dieses Medikament verwenden, haben keine ernsthaften Nebenwirkungen. Sagen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn Sie ernsthafte Nebenwirkungen haben, einschließlich: erhöhter oder schwerer /joint/ Muskelschmerzen, neue oder ungewöhnliche /thigh/ Hüftschmerzen, Kieferschmerzen, Augen- / SehproblemeDieses Medikament kann selten Reizungen und Geschwüre im Magen oder in der Speiseröhre verursachen. Holen Sie sofort medizinische Hilfe, wenn eine dieser schwerwiegenden Nebenwirkungen auftreten: neue /severe/ Verschlechterung von Sodbrennen, Schmerzen in der Brust, schweres oder schmerzhaftes Schlucken, starke Bauch- / Bauchschmerzen, schwarz / Teerstühle, Erbrechen, das wie Kaffeesatz aussieht. Eine sehr schwere allergische Reaktionzu dieser Droge ist selten. Sie sollten jedoch sofort medizinische Hilfe erhalten, wenn Sie irgendwelche Symptome einer schweren allergischen Reaktion bemerken, einschließlich: Hautausschlag, Juckreiz / Schwellung( besonders im Gesicht), starke Schwindel, Atembeschwerden. Dies ist keine vollständige Liste der möglichen Nebenwirkungen. Wenn Sie andere oben nicht aufgeführte Wirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. In den USA - Informieren Sie Ihren Arzt über Nebenwirkungen. Sie können Nebenwirkungen bei der FDA unter 1-800-FDA-1088 melden. In Kanada - Rufen Sie Ihren Arzt für medizinischen Rat über Nebenwirkungen. Sie können Nebenwirkungen bei Health Canada unter der Nummer 1-866-234-2345 melden.

  • Osteoporose: Sind Ihre Knochen gefährdet?

    Osteoporose Diashow Bilder

  • Osteoporose: Super-Lebensmittel für Ihre Knochen

    Super Lebensmittel für Ihre Knochen Diashow Bilder

  • Nehmen Sie das Osteoporose Quiz

VORSICHTSMASSNAHMEN: Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Einnahme von Risedronat, wenn Sie allergisch darauf sind;oder zu anderen Bisphosphonaten( wie Alendronat, Etidronat, Pamidronat);oder wenn Sie irgendwelche anderen Allergien haben. Dieses Produkt enthält möglicherweise inaktive Inhaltsstoffe, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker für weitere Details. Vor der Verwendung dieses Medikaments, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker Ihre Anamnese, vor allem von: Ösophagus-Probleme( wie Ösophagusstriktur, Achalasie), schwer oder schmerzhaft Schlucken, niedrige Blut-Kalzium-Spiegel( Hypokalzämie), Unfähigkeitum aufrecht zu sitzen oder mindestens 30 Minuten stehen zu bleiben, schwere Nierenerkrankungen, Magen- / Darmstörungen( wie Geschwüre). Häufig hatten Menschen, die diese Klasse von Medikamenten( Bisphosphonate) einnahmen, schwere Kieferknochenprobleme( Osteonekrose).Mangel an richtiger Zahnhygiene, schlecht sitzender Zahnersatz oder bestimmte zahnärztliche Verfahren( z. B. Zahnextraktion, Zahnchirurgie) können Ihr Risiko erhöhen. Medizinische Bedingungen( wie Zahnfleischerkrankungen / Infektion, Krebs, Anämie) können ebenfalls das Risiko erhöhen. Wenn Sie Kieferschmerzen bekommen, informieren Sie sofort Ihren Arzt und Zahnarzt. Bevor Sie eine Operation( vor allem Zahnbehandlungen) durchführen, informieren Sie Ihren Arzt und Zahnarzt über dieses Medikament und alle anderen Produkte( einschließlich verschreibungspflichtige Medikamente, nicht verschreibungspflichtige Medikamente und pflanzliche Produkte).Ihr Arzt oder Zahnarzt wird Ihnen möglicherweise vor der Operation die Einnahme von Risedronat abbrechen. Fragen Sie nach speziellen Anweisungen zum Stoppen oder Starten dieses Medikaments. Vorsicht ist geboten, wenn Sie schwanger sind oder beabsichtigen, in der Zukunft schwanger zu werden. Dieses Medikament kann für viele Jahre in Ihrem Körper bleiben. Seine Auswirkungen auf ein ungeborenes Kind sind nicht bekannt. Besprechen Sie die Risiken und Vorteile mit Ihrem Arzt, bevor Sie mit der Behandlung mit Risedronat beginnen. Es ist nicht bekannt, ob dieses Arzneimittel in die Muttermilch übergeht. Konsultieren Sie Ihren Arzt vor dem Stillen.

Frau denkt
Von
Tipps, um Ihre Migräne besser zu verwalten
Jetzt beginnen

Arzneimittelwechselwirkungen: Siehe auch Wie Sie Abschnitt verwenden. Drug Interaktionen können ändern, wie Ihre Medikamente arbeiten oder erhöhen das Risiko für schwere Nebenwirkungen. Dieses Dokument enthält nicht alle möglichen Arzneimittelwechselwirkungen. Halten Sie eine Liste aller Produkte, die Sie verwenden( einschließlich verschreibungspflichtige / nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel und pflanzliche Produkte) und teilen Sie sie mit Ihrem Arzt und Apotheker. Starten, stoppen oder ändern Sie die Dosierung von Arzneimitteln nicht ohne die Zustimmung Ihres Arztes. Dieses Medikament kann die Ergebnisse bestimmter Labortests( bildgebende Substanzen) beeinflussen. Teilen Sie Ihrem Arzt oder Laborpersonal mit, dass Sie dieses Medikament einnehmen.

OVERDOSE: Wenn eine Überdosierung vermutet wird, wenden Sie sich sofort an eine Giftnotrufzentrale oder eine Notaufnahme. US-Bewohner können ihr lokales Giftkontrollzentrum unter 1-800-222-1222 anrufen. Einwohner Kanadas können ein Provinzgiftkontrollzentrum anrufen.

NOTES: Teilen Sie dieses Medikament nicht mit anderen. Lifestyle Änderungen, die helfen, gesunde Knochen zu fördern, gehören zunehmende Gewicht-Übung, Rauchen zu stoppen, Alkohol zu begrenzen und ausgewogene Mahlzeiten zu essen, die ausreichend Kalzium und Vitamin D enthalten. Da können Sie auchmüssen Calcium und Vitamin D Ergänzungen nehmen und Lebensstiländerungen vornehmen, konsultieren Sie Ihren Doktor für spezifische Ratschläge. Laboratorium und / oder medizinische Tests( Röntgenstrahlen, Höhe, Blutmineralspiegel) sollten regelmäßig durchgeführt werden, um Ihren Fortschritt zu überwachen oder auf Nebenwirkungen zu überprüfen. Konsultieren Sie Ihren Arzt für weitere Details.

MISSED DOSE: Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, überspringen Sie die vergessene Dosis. Nimm es nicht später am Tag. Setzen Sie Ihren üblichen Dosierungsablauf am nächsten Tag fort. Verdoppeln Sie nicht die Dosis, um aufzuholen.

LAGERUNG: Lagerung bei Raumtemperatur fern von Licht und Feuchtigkeit. Nicht im Badezimmer lagern. Halten Sie alle Medikamente von Kindern und Haustieren fern. Spülen Sie keine Medikamente in die Toilette oder gießen Sie sie in einen Abfluss, wenn Sie nicht dazu aufgefordert werden. Entsorgen Sie dieses Produkt ordnungsgemäß, wenn es abgelaufen ist oder nicht mehr benötigt wird. Konsultieren Sie Ihren Apotheker oder örtlichen Entsorger.

  • Osteoporose: Sind Ihre Knochen gefährdet?

    Osteoporose Diashow Bilder

  • Osteoporose: Super-Lebensmittel für Ihre Knochen

    Super Lebensmittel für Ihre Knochen Diashow Bilder

  • Nehmen Sie das Osteoporose Quiz

Referenzen
  • Aktie: