Southerners Sleepiest, U.S. Sleep Map Shows

DONNERSTAG, 23. Februar( HealthDay News) - Wo Sie in den Vereinigten Staaten leben, kann beeinflussen, wie gut Sie schlafen, berichten Forscher.

Gesundheits-Tipp: Verwalten Sie nicht-24 Schlaf-Wach-Störung

  • Schläfrig US-Teenager laufen auf leeren
  • Amerikaner Schließlich bekommen ein wenig mehr Schlaf
  • To-Do-Liste vor dem Zubettgehen fordert besser schlafen
  • Health-Tipp: Keine Bildschirme vor zu gehenBett
  • Wollen Sie mehr Nachrichten? Melden Sie sich für MedicineNet Newsletter an!
  • Südstaatler berichten von den meisten Schlafstörungen und Tagesmüdigkeit, während Menschen im Westen am wenigsten haben, laut einer neuen Studie, die State-by-State Schlafkarten für die Vereinigten Staaten erstellt. Forscher der University of Pennsylvania

    erstellten die Karten mit nationalen Daten, die von den US-Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention gesammelt wurden.

    "Schlafstörungen sind ein großes Problem für die öffentliche Gesundheit. Die geographische Streuung von Schlafproblemen und die Faktoren, die eine Rolle spielen können, warum manche Staaten oder Regionen besser schlafen, sind jedoch weitgehend unerforscht", so Studienautor Michael GrandnerAssociate an Penns Zentrum für Schlaf und Circadian Neurobiologie, sagte in einer Universität Pressemitteilung.

    buy instagram followers

    "Unsere Studie erstellte die ersten Schlafkarten für die USA, die Daten über Schlafstörungen und Tagesmüdigkeit in den meisten Teilen des Landes enthalten", fügte er hinzu.

    Oklahoma, Arkansas, Mississippi, Alabama und West Virginia hatten die höchsten Raten von Schlafstörungen und Tagesmüdigkeit. Die Ergebnisse stimmen mit früheren Untersuchungen überein, die zeigen, dass viele der Staaten mit höheren Raten von Schlafstörungen und Ermüdungserscheinungen tagsüber dieselben sind wie andere mit höheren Raten an anderen Zuständen wie Fettleibigkeit.

    Die Forscher verwendeten Telefonumfragedaten von mehr als 150.000 Erwachsenen. Sie stellten fest, dass regionale Unterschiede in der psychischen Gesundheit, Rasse / ethnische Zugehörigkeit und Zugang zu medizinischer Versorgung die Hauptgründe für die unterschiedlichen Schlafmuster in den Staaten waren.

    "Die Botschaft dieser Studie ist, dass verschiedene Regionen des Landes besser schlafen als andere", sagte Grandner."Wir sollten anfangen, diese Daten zu verwenden, um Muster von schlechtem Schlaf zu verfolgen und zu versuchen, zu verstehen, warum diese Muster auftreten. Schlaf ist so ein wichtiger Teil der allgemeinen Gesundheit, wir müssen alles tun, um den Menschen in der Nacht eine gute Nacht zu ermöglichendie Regionen mit dem höchsten Risiko. "

    Die Studie wird online im Journal der klinischen Schlafmedizin veröffentlicht.

    - Robert Preidt

    • Ursachen von Müdigkeit: Finden Sie heraus, warum Sie so müde sind

      Ursachen von Müdigkeit Diashow Bilder

    • Schlaf-Quiz: Testen Sie Ihren medizinischen IQ

    • Schlaf: Nahrungsmittel, die dir helfen oder deinen Schlaf schädigen

      Schlaf-Slideshow: Nahrungsmittel, die helfen oder Ihrem Schlaf schaden

    • Aktie: