Ältere Frauen verbringen zwei Drittel ihres Tages sitzend

News Bild: Ältere Frauen verbringen zwei Drittel ihres Tages sitzend von Serena Gordon

HealthDay Reporter

Neueste Gesundheit Nachrichten der Frauen

  • könnte Smoggy Air beeinflussen die Perioden eines Mädchens?
  • Essure weibliches Sterilisationsgerät erscheint sicheres
  • PMS: Ein Update auf Lösungen
  • von der Geburt an, ein Geschlecht ist Hardier
  • frühe Perioden, höhere Herz-Risiken?
  • Wollen Sie mehr Nachrichten? Melden Sie sich für MedicineNet Newsletter an!

DIENSTAG, 17. Dezember 2013( HealthDay News) - Ältere Frauen sind nach neuen Forschungen für etwa zwei Drittel ihrer wachen Stunden körperlich inaktiv. Aber das bedeutet nicht, dass sie nur still sitzen.

Obwohl Frauen in der Studie für einen guten Teil des Tages inaktiv waren, bewegten sie sich häufig in kurzen Ausbrüchen, durchschnittlich neun Mal pro Stunde.

"Dies ist der erste Teil einer laufenden Studie und der erste Artikel, der sich mit den Aktivitätsmustern und dem Bewegungsverhalten befasst", sagte der leitende Autor Eric Shiroma, Forscher am Brigham and Women's Hospital in Boston.

"Einige Studien sagen, dass langes Sitzen schädlich ist und wir sollten alle 30 Minuten aufstehen, aber es gibt kaum belastbare Daten darüber, wie viel wir sitzen und wie oft wir aufstehen und wie solche Maßnahmen ergriffen werdenbeeinflussen unsere Gesundheitsrisiken ", erklärte Shiroma.

Ergebnisse der Studie werden als ein Brief in der 18. Dezember Ausgabe des Journal der American Medical Association veröffentlicht.

Frühere Studien haben gezeigt, dass je mehr Menschen jeden Tag sitzen, desto größer ist ihr Risiko für chronische Gesundheitsprobleme wie Herzerkrankungen, Diabetes und Krebs.

Die aktuelle Studie umfasste mehr als 7.000 Frauen mit einem Durchschnittsalter von 71 Jahren. Fast sieben Tage lang trugen die Frauen Geräte namens Beschleunigungsmesser, die Bewegung messen. Das Gerät kann jedoch nicht feststellen, ob jemand steht oder sitzt, nur wenn er stillsteht oder sich bewegt. Die Frauen trugen die Geräte während ihrer wachen Zeit, die durchschnittlich 15 Stunden pro Tag betrug.

Eine Unterbrechung des sitzenden( inaktiven) Verhaltens musste laut Studie mindestens eine Minute Bewegung umfassen.

Im Durchschnitt waren die Frauen 65,5 Prozent ihres Tages körperlich inaktiv oder etwa 9,7 Stunden. Die durchschnittliche Anzahl der sitzenden Perioden während des Tages war 86, entsprechend der Studie. Frauen bewegten sich im Durchschnitt neun Mal pro Stunde, wenn auch nur für kurze Zeit.

Ältere Frauen und schwerere Frauen hatten längere Anfälle von sitzendem Verhalten mit weniger Unterbrechungen in diesen inaktiven Phasen, berichtete die Studie.

Shiroma sagte, dass die Forscher nicht wissen, an welchen Aktivitäten die Frauen teilnahmen, als sie umzogen. Sie wissen nur, ob sich die Frauen bewegen oder nicht.

"Ich war irgendwie überrascht. Ich dachte, die Frauen würden länger länger sitzen", sagte er."Jetzt müssen wir wissen, ob es wichtig ist. Hat das Sitzen für fünf, zehn oder dreißig Minuten etwas anderes für Ihre Gesundheit bedeutet, als länger zu sitzen?"

Ein Experte sagte, sie sei von den Studienergebnissen nicht überrascht.

"Das sehe ich in der geriatrischen Welt", sagte Dr. Yonette Davis, Chefärztin für Geriatrie am Brooklyn Hospital Center in New York City."Die Routine der Arbeit und der Betreuung der Kinder hat sich geändert. Sie haben diese Neun-zu-Fünf-Routine nicht mehr und ihr Lebensstil ist nicht so streng", erklärte sie.

Davis sagte, es sei auch nicht verwunderlich zu sehen, dass die Menschen, wenn sie älter wurden, oder mit zunehmendem Gewicht mehr sesshaft waren."Sie haben weniger Reserven für diese kurzen Energieausbrüche, wenn Sie älter oder schwerer werden", sagte sie.

Davis empfahl, einen Plan zu haben, wenn Sie älter werden."Sie müssen sich geistig überführen, wenn Sie bis zum Ende der Betreuung von Kindern oder Arbeiten fertig sind. Sie müssen sich ändern und andere Aktivitäten finden", riet sie."Sag dir selbst: Das ist ein anderer Punkt in meinem Leben. Ich muss nach anderen interessanten Orten suchen, jetzt wo meine Kinder mich nicht mehr brauchen und ich mit meiner Arbeit fertig bin."Geh mit Freunden aus, melde dich freiwillig, beteilige dich in deiner Kirche, geh zurück in die Schule. Wickle dich nicht den ganzen Weg hinunter. "

Studienautor Shiroma sagte, dass die Forscher für diese erste Phase der Studie nicht wussten, ob die Frauen noch arbeiteten. Und, sagte er, es ist nicht klar, ob diese Ergebnisse für ältere Männer ähnlich wären.

  • Nehmen Sie die Menopause Quiz

  • Krankheitsprävention bei Frauen: Gesundheitsvorsorgetests, die jede Frau benötigt

    Wesentliche Screening-Tests Jede Frau braucht Diashow

  • Sexuelle Gesundheit: Überraschende gesundheitliche Vorteile von Sex

    Überraschende Vorteile von Sex Slideshow

  • Aktie: