Lebensmittel, die reparieren, was Sie an

Essen Sie Ihre Medizin

WebMD-Funktion

Pop eine kalte Pille oder schlürfen Sie eine Tasse Mamas Hühnersuppe? Vielleicht haben Sie all die Jahre über dieses altmodische Mittel gespottet, aber die Forschung zeigt jetzt, dass Mama vielleicht doch am besten Bescheid gewusst hat. Hühnersuppe ist nur ein "Essensfest", das genau das sein kann, was der Arzt bestellt hat. Werfen Sie einen Blick. ..

Sniff, Sniff

Der mutmaßliche Nutzen von Hühnersuppe wurde vor Jahrhunderten berichtet, als der ägyptische jüdische Arzt und Philosoph Moshe ben Maimon( auch bekannt als Maimonides) Hühnersuppe für die Symptome der Atemwege empfahl. Seine Schriften aus dem 12. Jahrhundert basierten auf früheren griechischen Schriften. Ein schneller Vorstoß in das Jahr 1993, als Stephen Rennard, MD, eine informelle Laborstudie durchführte und die Ergebnisse größtenteils auf Lerche brachte. Sieben Jahre später, Rennards Hühnersuppenforschung wurde in der 17. Oktober 2000 Ausgabe von Brust, der Peer-Review-Zeitschrift des American College of Chest Physicians veröffentlicht. Rennard, Larson Professor für Medizin in der Abteilung für Lungen - und Intensivmedizin an der University of Nebraska Medical Center, fand, dass Hühnchensuppe - ob von Grund auf neu zubereitet oder in einem Supermarkt gekauft - die Bewegung von Neutrophilen zu hemmen oder zu reduzieren scheinthäufigste weiße Zelle im Blut, die den Körper gegen Infektionen schützt. Die Suppe kann auch die Rehydratation und die Ernährung im Körper verbessern sowie psychologischen und physischen Komfort bieten, wenn Sie sich krank fühlen.

Ein Tag ohne Orangensaft. ..

Ist ein Tag, an dem Sie vielleicht nicht Ihren Blutdruck senken, sagt Melinda Hemmelgarn, MS, RD, assoziierte staatliche Ernährungsspezialistin und Koordinatorin des Nutrition Communications Centre an der University of Missouri. Die Erhöhung von Kalium und Kalzium in Ihrer Ernährung senkt Ihren Blutdruck, sagt Hemmelgarn. Wählen Sie OJ, das mit Calcium angereichert ist und kein Konzentrat enthält. Eine weitere gute Quelle für Kalium - Bananen.

Ein Geschmack der Traube. ..

Saft, das ist. Eine Tasse eines Tages 100% lila Traubensaft trägt zu einem gesunden Herzen, sagt Jane E. Freedman, MD, Assistenzprofessor für Medizin und Pharmakologie an der Georgetown University, und leitender Forscher in einer Studie im vergangenen Jahr in Circulation veröffentlicht. Die Studie zeigte, dass Traubensafttrinken nicht nur wichtige Funktionen wie die Blutgerinnung direkt beeinflusst, sondern auch die Menge an wertvollen Antioxidantien erhöht und freie Radikale reduziert. Purpurroter Traubensaft hat dreimal die antioxidative Kraft von Grapefruit-, Orangen-, Tomaten- und Apfelsäften.(Ein zusätzlicher Bonus: Vorläufige Studien haben gezeigt, dass Verbindungen in Purpur Traubensaft waren so wirksam wie die in Cranberry-Saft zur Verhütung von Infektionen der Harnwege gefunden.)

Und sprechen von diesen HWI. ..

Ein Glas Cranberry-Saft oder eine Unzegetrocknete Cranberries pro Tag würden helfen, die Infektion abzuwehren, sagt Amy Howell, PhD, Wissenschaftlerin am Marucci Center for Blueberry and Cranberry Research an der Rutgers University. Die in Cranberries gefundenen Verbindungen verhindern, dass bestimmte Bakterien die fußartigen Prozesse, die sie verwenden, an den Wänden der Harnwege anheften.

Blau auf Blau

Blaubeeren für jene blauen Adern, sagt Luis Navarro, MD, Gründer und Direktor des Aderbehandlungs-Zentrums in New York. Navarro zufolge sind Blaubeeren gut für die Zirkulation. Lebensmittel, die Flavonoide enthalten - wie Blaubeeren - helfen, den Tonus und die Stärke der Venen zu erhöhen und die Zerbrechlichkeit der Kapillaren zu verringern. Und die Proanthocynanidine und Anthocyanidine - große Wörter, die Beeren ihre blau-rote Farbe geben - helfen, die Stärke des Gefäßsystems insgesamt zu verbessern."Die beste Zeit, um sich um Ihre Beine zu kümmern, ist, bevor sie zu einem Problem werden", sagt Navarro."Das richtige Essen gibt den Beinen die Energie und Kraft, die sie brauchen, um Krampfadern abzuwehren."

Sehen Sie Ihren Weg frei

Wenn Sie das Risiko der Entwicklung von altersbedingter Makuladegeneration - eine Krankheit, die irreversible Blindheit bei Menschen über 65 Jahren verursacht - verringern, essen Sie Ihr Gemüse, sagt Augenarzt Robert Abel, MD.Lutein, ein Nährstoff, der vorwiegend in dunkelgrünem Blattgemüse wie Spinat, Grünkohl und Grünkohl vorkommt, fördert die Augengesundheit, indem er als Lichtfilter wirkt, die Augen vor den schädlichen Auswirkungen der Sonne schützt und als Antioxidans wirkt.schützt die Augen vor den schädlichen Auswirkungen des Alterns, sagt Abel, ein Mitglied des Beratungsgremiums von Lutein Information Bureau. Da der Körper nicht in der Lage ist, Lutein auf natürliche Weise herzustellen, müssen Sie sich darauf verlassen, dass Sie Lutein-reiche Nahrungsmittel( oder Luteinergänzungen) zu sich nehmen, um den optimalen Luteinspiegel im Auge aufrechtzuerhalten. Es gibt keine offizielle Daily Reference Intake für Lutein, aber eine Studie der Harvard University aus dem Jahr 1994 zeigte, dass 6 Milligramm - das entspricht etwa einem Drittel der gekochten Spinat - eine positive Wirkung haben. Wenn Sie diese Menge nicht täglich erhalten, wird es nicht schaden, ein Multivitamin hinzuzufügen, das Lutein enthält, sagt Abel.

Sie haben einen schrecklichen Kopfschmerz

Wenn Sie an Migräne leiden, können Sie Nahrungsmittel auslösen, die Sie nicht essen können. Häufige Auslöser von Migräne sind Milchprodukte, Schokolade, Eier, Zitrusfrüchte, Fleisch, Weizen, Nüsse und Erdnüsse, Tomaten, Zwiebeln, Mais, Äpfel und Bananen, sagt Neal Barnard, MD, Autor von Foods That Fight Pain. Ironisch, wenn eine Migräne trifft, können einige dieser auslösenden Lebensmittel nur Erleichterung bieten. Koffein zum Beispiel kann Migräne bei manchen Menschen verursachen, sie aber bei anderen erleichtern, sagt Barnard. Wenn Koffein kein Problem für Sie ist, trinken Sie ein bis zwei Tassen starken Kaffee bei den ersten Anzeichen einer Migräne. Sie können auch Linderung von stärkehaltigen Lebensmitteln wie Toast, Cracker und Kartoffeln finden, die Kopfschmerzen oder Übelkeit reduzieren und sogar den Angriff abkürzen können.

Auf dem tiefblauen Meer

Oder in einem Flugzeug, einem Zug oder in einem Auto. Wenn Sie an Reisekrankheit leiden, könnten Sie versucht sein, zu Hause zu bleiben. Nicht notwendig, sagt Barnard. In Studien konnte gezeigt werden, dass Ingwer die Übelkeit und Erbrechen, die mit Reisekrankheit einhergehen, reduziert und dass er wirksamer ist als Dimenhydrinat( Dramamine), das üblicherweise bei Reisekrankheit eingesetzt wird. Um den Magen zu beruhigen, sagt Barnard, nehmen Sie einen halben bis einen Teelöffel( ein bis zwei Gramm) pulverisierten Ingwer. Naturkostläden tragen oft Gelatinekapseln mit dem pulverisierten Ingwer, so dass Sie sie nicht selbst mahlen müssen. Nehmen Sie zwei Kapseln etwa 30 Minuten vor Ihrer Reise.

Nüsse zu Ihnen

Eine Handvoll - nur zwei Unzen - Mandeln können Ihnen helfen, den Ausbruch der Alzheimer-Krankheit zu vermeiden. In einer von den National Institutes of Health durchgeführten Studie fanden Forscher heraus, dass das Vitamin E in Mandeln ein Antioxidans ist, das die altersbedingte Verschlechterung des Gehirns reduzieren kann.

Bewertet von Gary D. Vogin, MD, 15. April 2002

  • Aktie:
instagram viewer