Informationen zur Osteoporoseprävention auf MediicneNet.com

WebMD-Funktion

Bewertet von Michael Smith

Chancen sind, 9-jährige Ali Brown kennt das Wort "Osteoporose."Aber sie isst viel Käse, kaut jeden Tag ein Feuerstein-Vitamin( die Plus-Kalzium-Variante) und bekommt jede Menge Bewegung - Inline-Skaten, Springen auf einem Trampolin.

Ihre Mutter gibt es nicht gerne zu, aber Osteoporose steht auf ihrer Sorgenliste."Herzerkrankungen und Brustkrebs sind in meiner Familie zu spüren", sagt Jana Brown."Ich neige dazu, mich dort zu konzentrieren."

Sogar Erwachsene haben Schwierigkeiten, Osteoporose ernst zu nehmen.

Es gibt keine Schmerzen, kein offensichtliches Zeichen dafür, dass deine Knochen brüchig werden. Das erste Anzeichen ist oft eine Fraktur - Ihr Handgelenk, Ihre Wirbelsäule oder Ihre Hüfte brechen. Viele unserer Großmütter lagen lange Jahre mit Hüftfrakturen im Bett.

Heute: "Eine Hüftfraktur ist der Hauptgrund, warum ältere Menschen in Pflegeheimen landen. Innerhalb des ersten Jahres sterben 20

%", sagt Sarylyn Mark, MD, Endokrinologin und Geriaterin und medizinische Beraterin des GesundheitsministeriumsBüro der Human Services für Frauengesundheit.

Mark ist Sprecherin der bundesweiten Kampagne "Powerful Bones, Powerful Girls".

Ihre eigene Mutter kämpft seit Jahrzehnten gegen Osteoporose, sagt Mark.

"Es ist schwer für sie zu laufen. .. sie ist mehrmals gefallen", sagt sie WebMD.Die Knochen ihrer Mutter sind so schwach, sie kann nicht einmal ihre eigene Handtasche tragen."Sie braucht meinen Vater, um ihre Handtasche im Einkaufszentrum zu tragen. Es ist schwer für sie, im Bett zu schlafen, weil sie einen Rückenbruch hat."

Es hätte alles verhindert werden können: "Sie war eine Raucherin, bekam nicht viel Kalzium, war nicht körperlich sehr aktiv."

Das ist die bittere Realität der Osteoporose."Die Lebensqualität kann stark beeinträchtigt werden", sagt Mark.

Hier ist ein anderes Thema: Was Kinder jetzt tun, beeinflusst ihre Risiken später."Ich habe es vorher gesagt, es ist eine Krankheit mit pädiatrischen Ursprung und geriatrischen Konsequenzen", sagt sie WebMD.

Erhalten Kinder die Nachricht?

Nur 14% der Mädchen und 36% der Jungen im Alter von 12 bis 19 Jahren bekommen genug Kalzium, sagen Experten. Aber bis zum Ende der Teenagerjahre sind 98% des erwachsenen Knochens hergestellt.

Diese prägenden Jahre sind "die kritischen Jahre", sagt Stephen I. Esses, MD, Vorsitzender der Abteilung für Wirbelsäulenerkrankungen am Baylor College of Medicine in Houston.

"Kinder müssen eine gute Diät essen, genug Kalzium bekommen", sagt er WebMD.

Übung ist auch wichtig - "Fußball, Baseball, alles", sagt Esses."Es macht keinen Unterschied, was der Sport ist, solange sie in diese Denkweise einsteigen, wo sie Teil ihres Lebensstils wird, das ist wichtig."Übung baut Ihre Muskeln auf, die Knochen schützen, wenn Sie ein Gelenk fallen oder verstauchen.

Rauchen kommt nicht in Frage."Es ist eine Hauptursache für Osteoporose", fügt er hinzu."Rauchen ist das Schlimmste, was man tun kann."

Die beste Quelle für Kalzium für Kinder und Erwachsene ist Essen, sagt Sheah Rarback, MS, RD, Assistenzprofessor für Kinderernährung an der University of Miami Medical School. Rarback ist auch eine Sprecherin der American Dietetic Association.

"Milchprodukte sind die reichste Quelle - nicht die einzige Quelle, sondern die reichste - und sie haben Vitamin D, das Ihrem Körper hilft, Kalzium aufzunehmen", sagt sie WebMD.Fettarme und fettfreie Milchprodukte( einschließlich Joghurt und Käse), dunkelgrünes Gemüse, Sardinen und Lachs sind gute Quellen."Auch mit Kalzium angereicherte Säfte, Getreide und Sojaprodukte funktionieren sehr gut."Und ein Esslöffel Blackstrap Melasse entspricht 3/4 Tasse Grüns.

Kalzium Ergänzungen kommen in zwei Formen: Kalziumkarbonat, das mit Nahrung genommen werden muss, und Kalziumcitrat, das nicht hat, wird mit Nahrung genommen.

Wenn ein Kalziumpräparat nicht in einem kaubaren Vitamin enthalten ist, ist es für Kinder zu groß, sagt Rarback."Deshalb ermutigen wir Kinder immer, ihr Kalzium vom Essen zu bekommen."

Lifetime Rezept für starke Knochen

Säuglinge zu Teens

Calcium. Die American Academy of Pediatrics empfiehlt die folgende Menge an Kalzium für Kinder:

  • 210 mg für Säuglinge bis 6 Monate
  • 270 mg für Säuglinge 6 Monate bis 1 Jahr
  • 500 mg für Kleinkinder 1-3 Jahre
  • 800 mg für Kinder 4-8 Jahre
  • 1.300 mg für Kinder 9-18 Jahre

Übung. Kinder sollten mindestens drei bis vier Mal pro Woche mindestens 30 Minuten trainieren.

Nichtraucher.

Young Adults

Calcium / Vitamin D. Wenn sie 25 Jahre alt ist, sollte eine Frau 1.000 mg Kalzium als Nahrungsergänzung einnehmen, sagt Esses."Nahrungsergänzungsmittel sind der beste Weg für eine Frau, sicher zu sein, dass sie ausreichend Kalzium bekommt."Wenn sie schwanger wird, steigt ihr Kalziumbedarf auf 1.200 mg;es ist 2.400 mg, wenn sie stillt.

Übung. Dreißig Minuten, dreimal pro Woche, ist das Minimum. Frauen sollten Übungen mit Krafttraining, insbesondere Laufen, sowie Kraftübungen mit Handgewichten durchführen.

Nichtraucher.

Leben nach 30

Wenn Sie die Knochendichte verlieren, erhöht sich das Risiko eines Knochenbruchs - insbesondere in Hüfte, Wirbelsäule oder Handgelenk - erheblich. Knochenverlust kann beginnen, wenn eine Frau ihre 30s trifft, haben neuere Studien gezeigt.

Östrogen. Frauen sollten mit ihren Ärzten über Hormonersatztherapie sprechen, sagt Esses."Obwohl es viele Kontroversen über hormonelle Supplementierung gibt, ist es keine Frage, dass HRT zur Zeit der Menopause wichtig ist, um die Knochenmasse zu erhalten.

" Wenn es keine spezifischen Risikofaktoren für die Einnahme von Hormonen wie Krebs gibt, gibt es überwältigende Beweisedas deutet darauf hin, [HRT] kann sicher eingenommen werden, um Osteoporose zu verhindern ", sagt er.

Medikamente. Für diejenigen, die keine Hormone nehmen können, gibt es andere Medikamente, die verwendet werden können, um Knochenmasse zu schützen. Medikamente wie Evista, Fosamax,oder Actonel sind wirksam bei der Vorbeugung oder Behandlung von Osteoporose, sagt Esses.

Warten Sie nicht zu lange, um zu beginnen. "Ich sehe oft Menschen, die eine Hysterektomie hatten und denen kein Östrogen verabreicht wurde, und 10 Jahre später haben sie es verpasstdas Boot, "Esses erzählt WebMD." Sie muss HRT innerhalb von drei Jahren unabhängig von jedem Ereignis, ob Menopause oder Hysterektomie. "

Calcium / Vitamin D: 1.000 mg

Übung: 30 Minuten, dreimal die Woche mit Krafttraining und Krafttraining.

Nichtraucher.

Ältere Erwachsene

Knochendichtestudie. "Bevor sie eine Pause machen, wäre es für Frauen in ihren 60ern eine Knochendichtestudie wert - um zu sehen, ob sie Osteoporose haben", sagt Esses.

Medikamente. Wenn die Knochendichtestudie eine Verschlechterung zeigt, nehmen Sie Medikamente zur Behandlung der Osteoporose ein.

Calcium / Vitamin D: Für Frauen, 1.500 mg pro Tag. Wenn sie auf Östrogenersatz ist, sollte die Kalziumzufuhr 1.000 mg pro Tag betragen.

Obwohl weniger häufig, können Männer auch Osteoporose bekommen und müssen auch ihre Kalziumaufnahme beobachten. Männer sollten sicher sein, bis zum 65. Lebensjahr täglich 1.000 mg und danach 1.500 mg täglich einzunehmen.

Übung: 30 Minuten, dreimal wöchentlich Krafttraining und Krafttraining. Sogar Frauen in ihren 70ern, 80ern und 90ern können davon profitieren, ein Trainingsprogramm zu starten, wie es in der Forschung heißt.

Auch wenn Frauen eine Fraktur haben, ist es wichtig, dass ihre Osteoporose auch medizinische Aufmerksamkeit bekommt, sagt Esses."Hier ist eine erstaunliche Information: Fast alle Patienten, die mit Wirbelsäulen- und Hüftfrakturen in ein Krankenhaus eingeliefert werden, werden ohne Behandlung wegen ihrer Osteoporose nach Hause geschickt."

"Es ist nie zu spät, deine Knochen zu stärken", sagt Mark zu WebMD."Knochen ist lebendes Gewebe, es ersetzt sich immer wieder. Wir können dir nicht geben, was du verpasst hast. Wenn du nie viel Knochenmasse aufgebaut hast, kannst du es später nicht bauen. Aber du kannst das stärken, was du hast."

Ursprünglich veröffentlicht am 20. Mai 2002.

Bewertet von Michael W. Smith, MD.

  • Aktie: